Winterurlaub in Zell am See

Skifahren auf der Schmittenhöhe

Der Winter in Zell am See-Kaprun reicht vom ewigen Eis des über 3.000 Meter hohen Kitzsteinhorns bis zu den Ufern des zugefrorenen Zeller Sees und bietet gerade Aktivurlaubern ein unglaublich großes Spektrum an Wintersportmöglichkeiten. Wenn Sie Ihren Winterurlaub in Zell am See inmitten dieser traumhaften Kulisse auf unserem Erlbruckhof verbringen, profitieren Sie von der idealen Lage unseres Biobauernhofes - romantisch, abgelegen und ruhig und doch mittendrin!

Skifahren, Snowboarden, Freeriden & Carven!

Vor allem jene, die Ihren Skiurlaub in Zell am See verbringen möchten, erreichen die nachfolgend aufgelisteten Skigebiete schnell und bequem mit dem eigenen PKW oder mit dem gratis Skibus - Skibushaltestelle nur 150 Meter von unserem Hof entfernt! Eines haben alle Skigebiete gemeinsam: Perfekt präparierte Pisten, top-moderne Seilbahn- und Liftanlagen, Skischulen mit professionellen Instruktoren, zahlreiche urige Skihütten und Aprés-Ski Lokalitäten!

  • Skigebiet Schmittenhöhe - 4,5 km Einstieg Areitbahn: 77 Pistenkilometer, die weltweit längste Funslope, ein Snowpark und eine Nightslope machen Skifahren hier zum Vergnügen! Nichts für schwache Nerven: Die "Trass Abfahrt" mit einer Neigung von bis zu 70%!
  • Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn - 14 km: Traumhafter Pulverschnee im Herbst, herrliche Firnabfahrten im Frühling und eine Superpipe der Extraklasse locken alle Skifahrer und Snowboarder schier 10 Monate des Jahres auf das ewige Eis in einer Höhe von 3000 Metern!
  • Familienberg Maiskogel - 8 km: Familienfreundliche Abfahrten auf 20 Kilometern und übersichtliche Hänge machen dieses Skigebiet ideal für alle Pistenzwerglein, Anfänger und Wiedereinsteiger.
  • Skicircus Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn - 17 km: Sie suchen den ultimativen Skigenuss? Den finden Sie in diesem Skigebiet auf 270 zusammenhängenden Pistenkilometern und einem sagenhaften Freerideareal!

Langlaufen in Zell am See!

Etwa 300 Meter von unserem Biobauernhof entfernt befindet sich der Einstieg in die Langlaufloipe. Gerade weit genug, um sich für dieses sportliche Vergnügen aufzuwärmen und den Kreislauf schon etwas in Schwung zu bringen.  Beim Langlaufen in Zell am See sind es vor allem die mehr als 55 km bestens präparierter Loipen und die landschaftliche Abwechslung, die Anhänger dieser gesunden Sportart begeistern. Zudem bietet der Anschluss an die 200 km lange  "Pinzgau-Loipe" noch mehr Langlaufvergnügen und zwar für beide Techniken - Klassik und Skating!

Alternativen auch abseits der Pisten!

Aber auch alle, die abseits der Pisten das Schnee-Erlebnis suchen, bietet die Region eine Vielfalt an attraktiven Wintersportaktivitäten, die einen Bauernhofurlaub in Zell am See auf dem Erlbruckhof noch abwechslungsreicher machen: Von beschaulichen Winter- oder Schneeschuhwanderungen bis hin zum Skitourengehen. Wenn der Zeller See zufriert und sich eine entsprechend dicke Eisschicht gebildet hat, können Sie beim Eislaufen Ihre Pirouetten drehen oder bei einer Wanderung den See überqueren - in jedem Fall ein "eisiges" Vergnügen! 

Zu einem Winterurlaub in Zell am See gehört unbedingt eine lustige Rodelpartie. Starten Sie direkt ab Hof in diese Kufengaudi, bei der nicht nur Ihre Kinder richtig in Fahrt kommen. Wer Lust auf eine romantische Pferdeschlittenfahrt hat, kann sich auch diesen Traum erfüllen, denn nur etwa 2 km entfernt befindet sich ein Reiterhof, bei dem Sie sowohl eine Kutschfahrt als auch Reitstunden reservieren können.